CAVALEIRO I – Reitkurs in freier Natur – Schulung des Körpers

Mit Freude und Genuss in freier Natur aktiv Reiten lernen.
In diesen 4 Schritten:

Horse-Workshop PFERDEMENSCH – Aktivierung der Seele
3 Reitkurse in freier Natur:
CAVALEIRO I – Schulung des Körpers
CAVALEIRO II – Einsatz von Energie
CAVALEIRO III – Genuss der Einheit

2018:

12.-15. April 2018 – Horseworkshop PFERDEMENSCH
29. April bis 2. Mai 2018 – Reitkurs in freier Natur CAVALEIRO I
3. – 6. Juni 2018 – Horseworkshop PFERDEMENSCH
7. – 10. Juni 2018 – Reitkurs in freier Natur CAVALEIRO I
14. – 17. Juni 2018 – Reitkurs in freier Natur CAVALEIRO II
4. – 7. Oktober 2018 – Horseworkshop PFERDEMENSCH

3.  – 10. Juni 2018 NEU! Kombination PFERDEMENSCH & CAVALEIRO I

Melden Sie sich gerne per Mail oder telefonisch an. Ihre Anmeldung bleibt bis zur Bestätigung durch Nina Fischer unverbindlich. Telefon: 0151-11509847, mail(at)ninafischer.net

Im Horse-Workshop PFERDEMENSCH wird aus der bewussten Verbindung von Pferd und Mensch ein Lebensgefühl. Und mit diesem Gefühl reiten wir dann – Pferd und Mensch – durch die Natur.

In den daran anschliessenden Reitkursen in freier Natur CAVALEIRO I-III erwächst Mensch dann immer mehr mit diesem Pferdemensch-Lebensgefühl zum selbstbewussten Reiter. Aus tiefer Verbundenheit mit sich und dem Pferd. Aus innerer Haltung und Körperwahrnehmung heraus. Dies alles geführt und eingerahmt von der Lehre Klassisch Portugiesischer Reitkunst…und mit viel Lebensfreude!

Die Themen:

– Balance im Sattel und in der Bewegung mit dem Pferd im Gelände,
– Zügelführung,
Selbstführung und Führung im Team Pferd & Mensch und in der Gruppe,
– Aktives Reiten in allen 3 Gangarten (auch: Speedcontrol) und daraus:
– Autarkes Reiten in der Gruppe
z.B. Übung den Abstand von Pferd zu Pferd in der Reitergruppe zu halten und das Pferd unabhängig vom Herdentrieb führen zu können. Die Kommunikation mit dem Pferd über Sitz, Haltung (hier ist auch die innerliche Haltung gemeint), Bein und Hand wird gefördert – auch in individueller Betreuung.

Das Ziel:  Bei CAVALEIRO konzentrieren wir uns auf das kontrollierte Reiten in allen Gangarten und das selbständige Agieren mit dem Herdentier Pferd in der Gruppe. Eine wichtige Basis dafür ist die Erfahrung der Führung jedes einzelnen Teams Pferd&Mensch aus der Selbstführung des Menschen heraus und der ökonomische Einsatz von mentaler und physischer Kraft aus der Ruhe heraus.
Ein entspannter Sitz im angemessenen Tonus wird hier genauso Schritt für Schritt aufgebaut wie  die klare und angemessene Kommunikation mit dem Pferd über Aufmerksamkeit und körperliche Einwirkung (u.a. Haltung/Sitzposition, Blickrichtung, Zügel, Bein).
CAVALEIRO  erweitert vor allem die reiterlichen Fähigkeiten für genussvolles Reiten in der Natur und in angenehmer Gesellschaft.

FischerNina7647EliawwwRAMONADUENISCHde

Es ist ein weites Feld, das Wissen um Pferde und das Üben der Reiterei. Und es wird mit jedem Schritt in das Feld hinein immer noch weiter. Was uns, wenn wir Freude an jedem Schritt haben, eher mit Vorfreude erfüllen kann, als mit dem Verlust der Hoffnung, jemals ein/e vollkommene/r* Cavaleiro oder Cavaleira zu werden.

Die Methoden:
Beim Kurs CAVALEIRO fliesst das Know-How aus folgenden Quellen ein:
Reitlehre: die Harmonie, Weichheit (Einwirkung, Impulsreiten) und der Stolz der Traditionellen Portugiesischen Reitkunst (Hohe Schule)
Reiten im Gelände: Lehre der Deutschen Wanderreiter-Akademie
Mentale Reitlehre: Methode Nina Fischer (Visualisierung, Fokus, Entspannung)
Umgang mit Pferd & Mensch: Integrativ, potenzialfördernd, wertschätzend, achtsam, wesensnah
im Sinne der Pferdemensch-Philosophie von Nina Fischer.

Link zu Teilnehmer-Stimmen zu CAVALEIRO

Inspiration: „Wie gut muss man reiten können, um zu reiten?“ wurde ich einmal gefragt. Gute Frage. Denn das Lernen hat keinen Anfang und kein Ende. Ich bin jahrzehntelang durch die Wälder galoppiert und verträumt an Wiesen entlang gestreift, bevor ich für mein damaliges Pferd doch noch einmal ganz akademisch reiten lernen wollte. Dies aber mit viel Freude, Hingabe und Harmonie: im Centro Equestre da Leziria Grande beim großartigen Ecuyer, Rittmeister und Mensch, Senhor Luis Valenca Rodrigues.

Ca. in 1996 genoss ich dort meine allererste Dressur-Reitstunde – es war wie ein Tanz. Später blieb ich 2 Jahre in Portugal, um zu lernen. Ich lernte von großartigen Pferden & Menschen, fast nur über das Gefühl.

Im September 2015 war ich wieder einmal in Portugal. Hier ein paar Videos:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL9MtBqYEQPLdVgRavXXR65vSIZrHkspod.

Mehr zum Hintergrund von Nina Fischer & CAVALEIRO:

Meine eigene reiterliche Blütezeit erlebte ich rund um’s Millenium also in der Welt der portugiesischen Hohen Schule der Dressur. In romantischer Reminiszenz an diese wundervolle Zeit trägt dieser Reitkurs den Namen „Cavaleiro“.

Das portugiesische Wort für Reiter, „Cavaleiro“, vermittelt auch die Kultur des Kavaliers. Die Deutsche Wanderreiter Akademie möchte KAVALIERE  ausbilden, die entsprechend mit Pferd, Mitreitern und der Natur umgehen. Diese Philosophie unterstütze ich als Wanderrittführer der Akademie, Integrativer Coach und Mensch sehr gerne und vermittele sie im Reitkurs „Cavaleiro“.

Die Methode der Mentalen Reitschule** unterstützt und erweitert zudem die Themen Führung und Balance mit Visualisierungen, wirkt entspannend und auch immer wieder aktivierend.

Die praktische Übung von Zügelführung und Unterstützung des Pferdes in seiner natürlichen Bewegung findet während der geplanten drei bis vier Geländeritte statt. (Mögliche Änderungen immer im Sinne der Kursteilnehmer).

Auch dieser Kurs kann die Persönlichkeits-Entwicklung der Teilnehmer fördern, einerseits durch den bewussten Umgang mit den Pferden und andererseits meiner Ausrichtung im Coaching. Meine Grundhaltung ist die, dass ich mit meinen Kursen einen Rahmen und eine Struktur biete, der Raum für ein Lernen mit Freude und Selbstachtung und -Bewusstsein gibt.
Auf gut Deutsch: ich sehe keinen Grund und Sinn darin, sich beim Lernen wie ein Vollpfosten zu fühlen.

Rahmen: Unterbringung in Zimmer oder Apartment (Die Halbpension im Doppelzimmer, Do-Abend bis Sonntag-Mittag beläuft sich pro Person (zzgl. Getränke) € 220.-), Teilnahme ab 16 Jahre, jeder sollte in der Lage und bereit sein, die Verantwortung für sich zu tragen und achtsam in der Gruppe zu agieren. Das Reitprogramm erfordert körperliche Fitness.

Hier geht’s zu Anfragen & Anmeldungen 

Preis für den Reitkurs, Seminarleitung und die Pferde:
Kosten für Kurs: € 669.- pro Person für alle 3,5 Tage
Anreisetag: jeweils am Vorabend oder am Tag des Kursbeginns bis 09:30 Uhr.

Zzgl. Verpflegung. Die Halbpension im Doppelzimmer, Do-Abend bis Sonntag-Mittag beläuft sich pro Person (zzgl. Getränke) € 220.-. Zimmer und Verpflegung über Drittdienstleister. Nina Fischer leitet den Preis für die Pferde unmittelbar an den Drittdienstleister weiter. Nina Fischer und beauftragte Dritte übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden.

Melden Sie sich gerne per Mail oder telefonisch an. Ihre Anmeldung bleibt bis zur Bestätigung durch Nina Fischer unverbindlich.

Nina Fischer
Telefon: 02602-838 65 75
Mobil: 0151-11 50 98 47
mail(at)ninafischer.net

*die Welt in ihrem ständigen Wachstum und ihrer Veränderlichkeit mit den Augen für die stetige vollkommene Unvollkommenheit zu betrachten, kann auch hier glücklich machen!

**©Nina Fischer

Advertisements

Ein Kommentar zu “CAVALEIRO I – Reitkurs in freier Natur – Schulung des Körpers

  1. Pingback: Auf einen Blick | Seminare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s